Studium Bankbetriebslehre

Aktuell:
Das Duale Studium der Bankbetriebslehre wird immer beliebter.
Alleine am Fachbereich Duales Studium der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin haben 95 neue Erstsemestler im Studiengang BWL/Fachrichtung Bank ihr Studium aufgenommen.

Das Studium

Ebenso vielfältig wie der Bankberuf sind auch die Möglichkeiten der beruflichen Qualifizierung für eine Tätigkeit in der Bank. Für mehr Transparenz sollen die Ergebnisse eines in 2010 begonnenen Forschungsprojekts beitragen.

Einige Hochschulen und Fachhochschulen in Deutschland bieten betriebswirtschaftliche Studiengänge mit dem Schwerpunkt oder der Vertiefungsrichtung Bankbetriebslehre an, zum Beispiel die dem Deutschen Institut für Bankwirtschaft eng verbundene Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin (HWR).

An der HWR Berlin wird am Fachbereich Duales Studium (Berufsakademie) mit dem dualen Studiengang BWL/Bank eine akademische Erstausbildung angeboten, die neben der Theorievermittlung auch zwingend eine berufspraktische Ausbildung in einem Kooperationsunternehmen  vorsieht.

Der Studiengang BWL/Fachrichtung Bank wird seit 1993 angeboten und macht die HWR Berlin mit seinen rund 90 Studienplätzen pro Jahr und über 1.200 Alumni zu einer der größten akademischen Ausbildungsstätten für Bankbetriebslehre in Deutschland.

Neben diesem 6 semestrigen Bachelor-Studiengang, der mit 210 Credits als Intensivstudiengang akkreditiert wurde, ist an der HWR Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Bankwirtschaft ein berufsbegleitender, weiterbildender Master of Banking in Vorbereitung.