Bildungsangebote

Massgeschneiderte Angebote

Das Deutsche Institut für Bankwirtschaft verfügt über die Kompetenz, bank- und finanzwirtschaftliche Bildungsangebote auf den jeweiligen Bedarf zuzuschneiden und durchzuführen.

Ansprechpartner ist

Prof. Dr. Henrik Schütt (henrik.schuett@deutsches-institut-bankwirtschaft.de)

 

Beispiele

Praxisworkshop Wertpapiere

Der bereits mehrfach durchgeführte Praxisworkshop Wertpapiere vermittelt in drei Tagen ein sehr praxisorientiertes Grundwissen zu Geldanlagen in Wertpapieren. Dabei wird unter anderem das Börsengeschehen über das Internet erschlossen. Die Grundkonzeption ist auf die Unterstützung betriebsinterner Schulungen von Nachwuchskräften in Banken ausgelegt. Hier werden dann z. B. auch die administrativen Abläufe in der Geschäftsabwicklung, Verhaltensregeln und der Umgang mit Kunden erschlossen.

Praxisworkshop Auslandsgeschäft

Der Praxisworkshop Auslandsgeschäft vermittelt in drei Tagen ein sehr praxisorientiertes Grundwissen und Problembewusstsein zum Auslandsgeschäft der Kreditinstitute. Der Workshop ist in der Grundkonzeption zur Vorbereitung  eines Studiums der Bankbetriebslehre entwickelt worden, er eignet sich aber ebenso zur Ergänzung der berufspraktischen Ausbildung